1819 Pos. online; heute 33 Gebote
ÖVG Logo
Zum Live-Katalog

Versteigerungskatalog Antike Möbel/Perser - Abholung Auschließlich Selbstabholung!!

Standort: Grazer Vorstadt 122-124

Besichtigung: Auf Anfrage

Zuschlagszeiten: ab Samstag, 24. April 2021, 09:01

Abholung: Dienstag, 27. April 2021 von 09:00 bis 16:00 Uhr

⠿  Fotoansicht
FotoBeschreibungNettopreisRestzeit
Art. 422387

1 Stk. An­ti­ke Sitz­grup­pe

Artikelnummer 422.387
In­klu­si­ve 5 Stüh­le Tisch 90 x 120 cm ca 200 Jah­re aus der Zeit von Erz­her­zog Jo­hann Selbst­ab­ho­lung und Selbst­ab­bau

Kein Gebot
Bieten
€ 450,00
+22% Gebühr
diff.
5T1h
Art. 422388

1 Stk. An­ti­ke Hei­li­gen­fi­gur

Artikelnummer 422.388
Hö­he 32cm aus der Zeit von Erz­her­zog Jo­hann

Gebotsübersicht

BieterGebotZeitpunkt
weichsel€ 38,0012.04 18:13:04
Waldemar Pansi € 37,0011.04 20:39:12
josefschipflinger€ 36,0001.04 22:16:17
Waldemar Pansi € 35,0001.04 20:27:36
Rufpreis€ 35,00 
4 Gebote

Bieten
€ 38,00
+22% Gebühr
diff.
5T1h
Art. 422389

1 Stk. An­ti­ke Kom­mo­de

Artikelnummer 422.389
Ab­mes­sun­gen (Bx­HxT): 128x182x66 [cm] aus der Zeit von Erz­her­zog Jo­hann Selbst­ab­ho­lung und Selbst­ab­bau

Kein Gebot
Bieten
€ 950,00
+22% Gebühr
diff.
5T1h
Art. 422390

1 Stk. An­ti­ker Spie­gel­schrank

Artikelnummer 422.390
Ab­mes­sun­gen (Bx­HxT): 110x275x55 [cm] aus der Zeit von Erz­her­zog Jo­hann Selbst­ab­ho­lung und Selbst­ab­bau

Kein Gebot
Bieten
€ 950,00
+22% Gebühr
diff.
5T1h
Art. 422391

1 Stk. An­ti­ke Kom­mo­de

Artikelnummer 422.391
Ab­mes­sun­gen (Bx­HxT): 148x245x76 [cm] auf der Zeit von Erz­her­zog Jo­hann Selbst­ab­ho­lung und Selbst­ab­bau

Kein Gebot
Bieten
€ 950,00
+22% Gebühr
diff.
5T1h
Art. 422392

1 Stk. An­ti­kes So­fa

Artikelnummer 422.392
Ab­mes­sun­gen (Bx­HxT): 200x185x82 [cm] aus der Zeit von Erz­her­zog Jo­hann Selbst­ab­ho­lung und Selbst­ab­bau

Kein Gebot
Bieten
€ 950,00
+22% Gebühr
diff.
5T1h
ÖVG Versteigerungs GmbH

1 Stk. w

Artikelnummer 422.393
Ab­mes­sun­gen (BxH): 45x130 [cm] re­pa­ra­tur­be­dürf­tig aus der Zeit vom Erz­her­zog Jo­hann

Kein Gebot
Bieten
€ 150,00
+22% Gebühr
diff.
5T1h
Art. 422394

1 Stk. An­ti­ker Bei­stell­tisch

Artikelnummer 422.394
Ab­mes­sun­gen (Bx­HxT): 76x80x48 [cm] aus der Zeit von Erz­her­zog Jo­hann Selbst­ab­ho­lung und Selbst­ab­bau

Kein Gebot
Bieten
€ 45,00
+22% Gebühr
diff.
5T1h
Art. 422395

1 Stk. An­ti­ke Ka­ni­sche

Artikelnummer 422.395
Ge­samt­brei­te 195 cm aus der Zeit von Erz­her­zog Jo­hann Selbst­ab­ho­lung und Selbst­ab­bau

Kein Gebot
Bieten
€ 150,00
+22% Gebühr
diff.
5T1h
Art. 422396

1 Stk. An­ti­ke Spie­gel­kom­mo­de

Artikelnummer 422.396
Ab­mes­sun­gen (Bx­HxT): 112x250x46 [cm] Selbst­ab­ho­lung und Selbst­ab­bau

Gebotsübersicht

BieterGebotZeitpunkt
Post€ 390,0007.04 12:15:34
Rufpreis€ 390,00 
1 Gebot

Bieten
€ 390,00
+22% Gebühr
diff.
5T1h
Art. 422397

1 Stk. An­ti­ker Kas­ten

Artikelnummer 422.397
Ab­mes­sun­gen (Bx­HxT): 230x208x67 [cm] Selbst­ab­ho­lung und Selbst­ab­bau

Kein Gebot
Bieten
€ 490,00
+22% Gebühr
diff.
5T1h
Art. 422398

1 Stk. Per­ser­tep­pich

Artikelnummer 422.398
Ab­mes­sun­gen (LxB): 350x270 [cm] Opus Sa­rach Tep­pich SA­ROUGH Sa­rough ge­hört zum west-ira­ni­schen Knüpf­ge­biet von Arak. Der Ur­sprung die­ser wich­ti­gen Pro­ve­ni­enz lag im Dorf Sa­rough nörd­lich von der Stadt Arak (die 1808 un­ter dem Na­men Sul­tana­bad ge­grün­det wur­de und ih­ren heu­ti­gen Na­men im Jah­re 1930 er­hielt). Sa­roughs sind be­kannt für ih­re au­ßer­or­dent­lich gu­te Qua­li­tät und schö­ne Mus­te­rung. Der Flor be­steht aus gu­tem, halt­ba­rem Woll­ma­te­ri­al und ist über­durch­schnitt­lich hoch ge­hal­ten, al­so han­delt es sich bei Sa­rough-Tep­pi­chen eher um schwe­re Tep­pi­che. Vor al­lem die mehr als 50-jäh­ri­gen und ins­be­son­de­re die äl­te­ren Ex­em­pla­re ha­ben ei­nen ex­trem ho­hen Kurs. Bis in die 30er Jah­re des 20. Jahr­hun­derts hin­ein wur­den hier wun­der­vol­le Tep­pi­che und Brü­cken meist für den ame­ri­ka­ni­schen Markt ge­knüpft, die heu­te als an­ti­ke Tep­pi­che ver­ein­zelt aus Ame­ri­ka auf den eu­ro­päi­schen Markt zu­rück­kom­men. Die­se al­ten und an­ti­ken Sa­rough re­impor­tiert aus den USA, wer­den oft auch als "ame­ri­ka­ni­sche" Sa­roughs be­zeich­net. Sehr do­mi­nant war bei fast al­len Stü­cken aus die­ser Zeit das klas­si­sche Dol­den­mo­tiv, wel­ches glei­cher­ma­ßen bei Tep­pi­chen und Brü­cken Ver­wen­dung fand. Man­che Sa­roughs ha­ben ein "Mahi"-Mus­ter kurz für "Mahi-To-Hos", was so viel be­deu­tet wie "Fi­sche im Teich". Die­ses Mus­ter wird auch "He­ra­ti"-Mus­ter ge­nannt, weil es ca. im 16. Jahr­hun­dert in Herat ent­stan­den ist. Ei­ne Ro­set­te wird von ei­ner Rau­te um­schlos­sen, die von zwei ge­bo­ge­nen und ge­zack­ten Blät­tern um­ge­ben ist, in ver­setz­ter Rei­hung durch wei­te­re Rau­ten und Blü­ten ver­bun­den. Der Na­me rührt da­her, dass die­se ge­bo­ge­nen Blü­ten sti­li­sier­ten Fi­schen sehr äh­neln. Der hier an­ge­bo­te­ne Sa­rough scheint nach Ex­per­ten­mei­nung ein USA Re­import zu sein. Die Qua­li­tät des Floors ist au­ßer­ge­wöhn­lich gut. Nur klei­ne­re al­ters­be­ding­te Ab­nüt­zun­gen sind be­merk­bar. Der Ent­ste­hung­zeit­raum wir mit ca. 1920 bis 1930 an­ge­ge­ben. Die­ser Tep­pich weist ei­nen be­son­ders schö­nen Un­ter­schied von zwei Be­trach­tungs­sei­ten auf – ein­mal eher hell – ein­mal eher dun­kel. Zu­sam­men­fas­send se­hen Ex­per­ten durch die­se Sel­ten­heit, der gu­te Er­hal­tungs­zu­stand und die Grö­ße von 350 x 265 cm ei­nen Han­dels­wert von ca. € 13.000,00 bis 15.000,00 (Stand 2009).

Gebotsübersicht

BieterGebotZeitpunkt
Juli€ 320,0015.04 12:40:51
Shambili€ 300,0012.04 05:46:07
Juli€ 290,0015.04 12:38:31
Belinda1310€ 250,0011.04 09:52:47
Shambili€ 200,0010.04 21:40:04
Belinda1310€ 145,0011.04 09:52:32
Belinda1310€ 125,0011.04 09:52:29
Belinda1310€ 105,0011.04 09:52:26
Belinda1310€ 95,0011.04 09:52:01
spherestone34€ 85,0010.04 20:58:45
Es werden nur die letzten 10 Gebote angezeigt
Rufpreis€ 25,00 
24 Gebote

Bieten
€ 320,00
+22% Gebühr
diff.
5T1h
Art. 422399

1 Stk. Per­ser­tep­pich

Artikelnummer 422.399
Ab­mes­sun­gen (LxB): 300x210 [cm] Opus Bachtar Tep­pich Bach­ti­ar (Bakhti­ar) Bach­ti­ar Tep­pi­che be­ste­hen aus fes­ter und kräf­ti­ger Wol­le. Denn die Tep­pi­che – be­nannt nach den No­ma­den des Stam­mes Bach­tia­ri, die im Sagros­ge­bir­ge na­he der Stadt Is­fa­han le­ben – ge­hö­ren zu den ro­bus­tes­ten al­ler Per­ser­tep­pi­che. Ge­knüpft wer­den Sie da­bei aus di­cker Wol­le, die ih­ren Ver­schleiß min­dert. Sie ist nicht so fein und weich wie die Kork­wol­le an­de­rer Per­ser­tep­pi­che, je­doch hat sie ei­nen kla­ren Vor­teil in ih­rer Re­sis­tenz ge­gen all­täg­li­che Be­las­tun­gen. Vie­ler­orts wer­den Bach­ti­ar-Tep­pi­che mit Mo­ti­ven ge­fer­tigt, die an Gär­ten er­in­nern. Das so­ge­nann­te Ches­ti-Mus­ter weist da­bei De­signs mit Pflan­zen und Tie­ren aus der Na­tur auf. Sie sind aus ty­pi­schen per­si­schen Gär­ten in­spi­riert. Ab und an fin­det man auch Tep­pi­che der Bach­tia­ri, de­ren Mus­ter sich je­nen aus der na­he­ge­le­ge­nen Is­fa­han-Tep­pich­re­gi­on äh­neln. Die­ser Tep­pich mit der Grö­ße von 300x212 ist ein so­li­der Tep­pich in na­tur­far­ben mit Gar­ten­ro­sen-Mus­ter. In die­sem Fall kein Ches­ti-Mus­ter son­dern aus­schlie­ß­lich Or­na­men­tik und Pflan­zen­mus­ter auf. Die En­den sind ab­ge­nutzt – Ab­nut­zungs­er­schei­nun­gen vor­han­den. Trotz­dem ist der Tep­pich von gu­ter Qua­li­tät und sehr ge­pflegt. Ex­per­ten­mei­nun­gen bzw. Schät­zun­gen zum Tep­pich sind nicht vor­han­den. Nach Ge­sprä­chen mit Ken­nern wür­de der Tep­pich zur­zeit (2011) mit et­wa € 800,00 bis € 1.200,00 ge­han­delt wer­den.

Gebotsübersicht

BieterGebotZeitpunkt
Jurij€ 91,0011.04 20:19:24
Waldemar Pansi € 86,0002.04 21:32:33
IO-OI€ 81,0002.04 19:38:34
Waldemar Pansi € 76,0001.04 20:30:27
brisa€ 75,0001.04 12:42:57
Waldemar Pansi € 66,0001.04 20:30:22
Waldemar Pansi € 56,0001.04 20:30:17
Waldemar Pansi € 50,0001.04 20:29:30
Waldemar Pansi € 48,0001.04 20:29:25
Waldemar Pansi € 46,0001.04 20:29:16
Es werden nur die letzten 10 Gebote angezeigt
Rufpreis€ 25,00 
20 Gebote

Bieten
€ 91,00
+22% Gebühr
diff.
5T1h
Art. 422400

1 Stk. Per­ser­tep­pich

Artikelnummer 422.400
Ab­mes­sun­gen (LxB): 295x200 [cm]

Kein Gebot
Bieten
€ 25,00
+22% Gebühr
diff.
5T1h
Art. 422401

1 Stk. Per­ser­tep­pich

Artikelnummer 422.401
Ab­mes­sun­gen (LxB): 103x147 [cm] Tep­pich Ba­lutch (BE­LUTSCH) Be­lutsch-Tep­pi­che ge­hö­ren zu den bes­ten von No­ma­den ge­fer­tig­ten Tep­pi­chen des Iran. An der Gren­ze zu Af­gha­nis­tan le­bend knüp­fen Be­lut­schen – ein Sam­mel­be­griff für ver­schie­de­ne No­ma­den­stäm­me – schon lan­ge Tep­pi­che, die mit Wol­le aus ei­ge­ner Pro­duk­ti­on ge­fer­tigt wer­den. Die­se No­ma­den­stäm­me ha­ben sich seit je­her mit­tels der Tep­pich­fer­ti­gung und der Nutz­tier­zucht er­nährt und ken­nen so­mit ihr Hand­werk und die Her­kunft al­ler Ma­te­ria­len bes­tens. Die Tep­pi­che sind meist nicht sehr far­ben­froh und im De­sign eher zu­rück­hal­tend. Dunk­le Farb­tö­ne wie Dun­kel­rot, -blau, Schwarz und Braun do­mi­nie­ren die­se in geo­me­tri­schen For­men ge­knüpf­ten Tep­pi­che. Die meis­ten No­ma­den­tep­pi­che sind von klei­ner Grö­ße, da sie ur­sprüng­lich zur ei­ge­nen Nut­zung in Zel­ten ge­knüpft wur­den. Häu­fig han­delt es sich in­zwi­schen um Ge­bets­tep­pi­che aus Schafs- und Zie­gen­wol­le, die die Be­lut­schen selbst pro­du­ziert ha­ben. Die­ser schö­ne No­ma­den-Tep­pich kommt höchst­wahr­schein­lich aus der Grenz­re­gi­on um Zabol im Nor­den der Re­gi­on und wur­de um die Jahr­hun­dert­wen­de zum 20. Jahr­hun­dert ge­knüpft. Der han­dels­üb­li­che Preis für ein Stück die­ser Qua­li­tät liegt zwi­schen € 500,00 und € 800,00 je nach Zu­stand.

Gebotsübersicht

BieterGebotZeitpunkt
Waldemar Pansi € 27,0002.04 21:33:40
IO-OI€ 26,0002.04 19:39:42
Waldemar Pansi € 25,0001.04 20:28:22
Rufpreis€ 25,00 
3 Gebote

Bieten
€ 27,00
+22% Gebühr
diff.
5T1h
Art. 422402

1 Stk. Per­ser­tep­pich

Artikelnummer 422.402
Ab­mes­sun­gen (LxB): 200x163 [cm] Tep­pich BACH­TI­AR (alt 200x164) Bach­ti­ar: Der Na­me kommt aus der Zeit, als die Grund­her­ren des Ge­bie­tes, in dem die­se Tep­pi­che ge­knüpft wur­den, Bach­tia­ren wa­ren. Der Bach­ti­ar -Tep­pich wird heu­te von an­säs­si­gen Bau­ern in Haus­fleiß her­ge­stellt, ob­wohl viel­fach an­ge­nom­men wird, dass der Bach­ti­ar ein No­ma­den­tep­pich ist. Die Haupt­pro­duk­ti­on des Bach­ti­ar ist Shar-Kurd, was so viel wie Stadt der Kur­den be­deu­tet. Wei­te­re Un­ter­pro­vin­zen sind Sa­man (Zwei­schuss­wa­re), Ba­ba­heidar (Ein­schuss­wa­re), Chals­ho­tor und Bi­bibaff (Zwei­schuss oder Mehr­schuss­wa­re). In der nörd­li­chen Ge­gend des ei­gent­li­chen Bach­ti­ar -Knüpf­ge­bie­tes wird der Bach­ti­ar-Ar­ma­nib­aff her­ge­stellt. Ob­wohl es zeigt, dass auch Ar­me­ni­er Ge­fal­len an die­sem Mus­ter ge­fun­den ha­ben, ster­ben die­se lang­sam aus, da ein gro­ßer Teil der Be­völ­ke­rung nach Russ­land, ih­re ur­sprüng­li­che Hei­mat aus­ge­wan­dert ist. Der Gar­ten ist das do­mi­nan­tes­te Mus­ter beim Bach­ti­ar. Der Tep­pich ist in recht­ecki­ge, zum Teil auch schach­brett­ar­ti­ge, qua­dra­ti­sche, rau­ten oder auch an­ders­för­mi­ge Fel­der auf­ge­teilt. Dies ver­leiht dem Tep­pich ei­ne ge­wis­se Stren­ge. Ne­ben dem Gar­ten­mus­ter wird bei den hö­he­ren Bach­ti­ar -Qua­li­tä­ten gro­ßzü­gig ein Me­dail­lon mit ent­spre­chen­den Eck­zwi­ckeln an­ge­legt. Für die­sen Tep­pich wer­den Na­tur­far­ben be­vor­zugt, die trotz ih­rer In­ten­si­tät an­ge­nehm wir­ken und im Lau­fe der Zeit ei­ne schö­ne Pa­ti­na be­kom­men. Bes­tens ge­eig­net sind die Far­ben Braun, die für die Kon­tu­ren­zeich­nung ver­wen­det wird, Rot, Fla­schen­grün, Gelb und Weiß als Auf­hel­ler, der den Tep­pich sym­pa­thisch macht. Der Er­hal­tungs­zu­stand (ca. 130.000 Kno­ten/m2) die­ses Tep­pichs mit Ches­ti Mus­ter ist aus­ge­zeich­net. Tep­pich­ex­per­ten neh­men an, dass die­ser Tep­pich in der ers­ten Hälf­te des 20. Jahr­hun­derts ent­stan­den ist. Die han­dels­üb­li­chen Prei­se be­we­gen sich für die­se Tep­pich­grö­ße je nach Zu­stand zwi­schen 1.000,00 und 2.000,00 Eu­ro.

Gebotsübersicht

BieterGebotZeitpunkt
HeinzH€ 51,0017.04 20:02:50
gusco007€ 50,0008.04 10:41:17
Maxx.K€ 46,0015.04 22:17:48
Adeel Daniel€ 44,0012.04 18:50:38
Adeel Daniel€ 42,0012.04 18:48:45
Tower€ 40,0009.04 23:22:36
Waldemar Pansi € 33,0008.04 19:03:36
Dunkeldegu€ 31,0008.04 16:09:45
Waldemar Pansi € 29,0003.04 09:13:39
SturmannHP€ 28,0003.04 07:56:58
Es werden nur die letzten 10 Gebote angezeigt
Rufpreis€ 25,00 
13 Gebote

Bieten
€ 51,00
+22% Gebühr
diff.
5T1h


 
 
Sie sind nicht angemeldet
Sie haben Ihr Passwort vergessen oder möchten Ihr Passwort ändern? Klicken Sie hier.
Sie haben sich noch nicht registriert? Klicken Sie hier um ein Gratis-Bieterkonto zu erstellen.
Zuletzt abgegebene Gebote akt. Versteigerung
Art. 422402

1 Stk. Per­ser­tep­pich


Artikelnummer: 422.402
Aktuelles Gebot: € 51,00
noch 5T1h
Art. 422398

1 Stk. Per­ser­tep­pich


Artikelnummer: 422.398
Aktuelles Gebot: € 320,00
noch 5T1h
Art. 422388

1 Stk. An­ti­ke Hei­li­gen­fi­gur


Artikelnummer: 422.388
Aktuelles Gebot: € 38,00
noch 5T1h
Art. 422399

1 Stk. Per­ser­tep­pich


Artikelnummer: 422.399
Aktuelles Gebot: € 91,00
noch 5T1h
Art. 422396

1 Stk. An­ti­ke Spie­gel­kom­mo­de


Artikelnummer: 422.396
Aktuelles Gebot: € 390,00
noch 5T1h