1819 Pos. online; heute 39 Gebote
ÖVG Logo
▲ Zurück zum Katalog
Art. 422401
Perserteppich
€ 27,00
◄ Voriger

422.402: Per­ser­tep­pich

Art. 422402

Ab­mes­sun­gen (LxB): 200x163 [cm] Tep­pich BACH­TI­AR (alt 200x164) Bach­ti­ar: Der Na­me kommt aus der Zeit, als die Grund­her­ren des Ge­bie­tes, in dem die­se Tep­pi­che ge­knüpft wur­den, Bach­tia­ren wa­ren. Der Bach­ti­ar -Tep­pich wird heu­te von an­säs­si­gen Bau­ern in Haus­fleiß her­ge­stellt, ob­wohl viel­fach an­ge­nom­men wird, dass der Bach­ti­ar ein No­ma­den­tep­pich ist. Die Haupt­pro­duk­ti­on des Bach­ti­ar ist Shar-Kurd, was so viel wie Stadt der Kur­den be­deu­tet. Wei­te­re Un­ter­pro­vin­zen sind Sa­man (Zwei­schuss­wa­re), Ba­ba­heidar (Ein­schuss­wa­re), Chals­ho­tor und Bi­bibaff (Zwei­schuss oder Mehr­schuss­wa­re). In der nörd­li­chen Ge­gend des ei­gent­li­chen Bach­ti­ar -Knüpf­ge­bie­tes wird der Bach­ti­ar-Ar­ma­nib­aff her­ge­stellt. Ob­wohl es zeigt, dass auch Ar­me­ni­er Ge­fal­len an die­sem Mus­ter ge­fun­den ha­ben, ster­ben die­se lang­sam aus, da ein gro­ßer Teil der Be­völ­ke­rung nach Russ­land, ih­re ur­sprüng­li­che Hei­mat aus­ge­wan­dert ist. Der Gar­ten ist das do­mi­nan­tes­te Mus­ter beim Bach­ti­ar. Der Tep­pich ist in recht­ecki­ge, zum Teil auch schach­brett­ar­ti­ge, qua­dra­ti­sche, rau­ten oder auch an­ders­för­mi­ge Fel­der auf­ge­teilt. Dies ver­leiht dem Tep­pich ei­ne ge­wis­se Stren­ge. Ne­ben dem Gar­ten­mus­ter wird bei den hö­he­ren Bach­ti­ar -Qua­li­tä­ten gro­ßzü­gig ein Me­dail­lon mit ent­spre­chen­den Eck­zwi­ckeln an­ge­legt. Für die­sen Tep­pich wer­den Na­tur­far­ben be­vor­zugt, die trotz ih­rer In­ten­si­tät an­ge­nehm wir­ken und im Lau­fe der Zeit ei­ne schö­ne Pa­ti­na be­kom­men. Bes­tens ge­eig­net sind die Far­ben Braun, die für die Kon­tu­ren­zeich­nung ver­wen­det wird, Rot, Fla­schen­grün, Gelb und Weiß als Auf­hel­ler, der den Tep­pich sym­pa­thisch macht. Der Er­hal­tungs­zu­stand (ca. 130.000 Kno­ten/m2) die­ses Tep­pichs mit Ches­ti Mus­ter ist aus­ge­zeich­net. Tep­pich­ex­per­ten neh­men an, dass die­ser Tep­pich in der ers­ten Hälf­te des 20. Jahr­hun­derts ent­stan­den ist. Die han­dels­üb­li­chen Prei­se be­we­gen sich für die­se Tep­pich­grö­ße je nach Zu­stand zwi­schen 1.000,00 und 2.000,00 Eu­ro.


HeinzH: 51 €
13 Gebote

Differenzbesteuert - Preis zzgl. 22% Versteigerungsgebühr, Ware wird ohne USt verkauft.
Standort: Grazer Vorstadt 122-124
Besichtigung: Auf Anfrage

Lieferoptionen: ausschließlich Selbstabholung/Selbstabbau
Infos Abholung: Dienstag, 27. April 2021 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Zahlungsmöglichkeiten: Barzahlung/Maestro bei Abholung; Vorabüberweisung;

Info für Neukunden: Nach der Registrierung können Sie sofort nach Bestätigung Ihrer Email-Adresse und Telefonnummer bis € 5.000,00 für einen begrenzten Zeitraum mitsteigern; erst nach Bestätigung Ihrer Adresse können Sie ohne Beschränkungen mitbieten. Beachten Sie, dass die Bestätigung Ihrer Adresse mindestens drei Werktage dauert.

▲ Zurück zum Katalog ◄ Voriger Artikel ⁈ Eine Frage zum Artikel stellen Facebook Twitter SMS Email

(c) ÖVG Versteigerungs GmbH
(c) ÖVG Versteigerungs GmbH
(c) ÖVG Versteigerungs GmbH